3 Ideen für ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis in Madrid

Gutes Essen (und Wein zu gehen) ist sicher nicht schwer zu finden in Madrid. Allerdings sind die Mahlzeiten, die wir erinnern, diejenigen, die nicht nur zufrieden sind, um unseren Gaumen, aber das große Essen mit einer einzigartigen und unvergesslichen Atmosphäre zu kombinieren. Wenn Sie auf der Suche nach einer Kombination aus Gastronomie und einer Umgebung sind, die Sie nirgends finden werden, sind hier drei Pläne für verschiedene und erfreuliche kulinarische Erlebnisse, die Sie während Ihres Aufenthalts in Madrid probieren sollten.

1. Real Madrid Santiago Bernabeu Stadium

Heimat der wohl besten und erfolgreichsten Sportmannschaft der Welt, das Real Madrid Stadium ist nicht zu verpassen von jedem Sportfan Besuch der Stadt. Auch wenn Sie nicht in die Welt des Sports, die Restaurants rund um das Stadion sind von ausgezeichneter Qualität und die Aussicht auf das Feld sind ziemlich beeindruckend.

Abhängig von Ihrer Stimmung, haben Sie mehrere Möglichkeiten, um Wein und speisen mit spektakulären Innenansichten dieses legendären Stadion. Befindet sich in verschiedenen Ecken des Stadions sind El Asador de la Esquina, Puerta 57, Zen Market und Real Cafe Bernabeu.

Essen in einem der Bernabeu-Restaurants ist sicherlich ein Erlebnis zu rühmen. Und wenn Sie die Zeit haben, ist auch die Tour des Stadions selbst empfohlen.

2. Platea Madrid

Sobald ein altes Kino und Nachtclub, Platea Madrid hat sich zu einem der angesagtesten Orte für eine Nacht von Cocktails und qualitativ hochwertige Lebensmittel neben der Plaza de Colón von Madrid. Die Architektur dieses Raumes ist wirklich spektakulär und vermittelt das Gefühl, in einem echten Theater mit Live-Musik zu sein.

Platea bietet auch mehrere Optionen zur Auswahl. Genießen Sie die Aussicht vom Restaurant von Ramon Freixa am ersten Amphitheater. Das zweite Amphitheater ist eine spektakuläre Cocktailbar. Wenn Sie die spanische Tapas-Stil des Essens gewachsen sind, dann halten Sie sich mit dem Erdgeschoss namens El Patio für eine Vielzahl von Speisen und Bar-Räume.

Egal, ob Sie für eine ausgelassene Mahlzeit, Casual Wine und Tapas oder ein After-Dinner-Cocktail gehen, achten Sie darauf, check out Platea. Du wirst nicht enttäuscht sein.

3. Wandern Tapas-Tour

Es ist sehr typisch für Spanier zu gehen mit Freunden und haben eine Mahlzeit, die aus Tapas, anstatt Ihre üblichen sitzen-down 3-Gänge-Menü besteht. Eine Tapas-Tour ist eine hervorragende Möglichkeit, nicht nur die spanische Gastronomie kennen zu lernen, sondern auch die spanische Lebensweise.

Viele Menschen finden diese Art des Essens, um mehr Spaß zu haben. Sie erhalten verschiedene Speisen probieren, verschiedene Bars oder Tavernen besuchen, und es kommt nie teuer. Eine geführte Essen-Tour ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die First-Timer in der Stadt sind. Der Führer ist immer ein lokaler Fachmann, der über Nahrung leidenschaftlich ist und sorgfältig die Stäbe oder tabernas ausgewählt hat? Das wird Ihre Erfahrung optimieren.

Am Ende der Tour, ist es wahrscheinlich, dass Sie haben ein paar spanische Wörter (zumindest Vino und Cerveza) abgeholt und fühlen sich ein bisschen mehr wie ein madrileno ??. Verpassen Sie nicht diese Chance, die erstaunliche Nahrung zu entdecken, die Madrid mit Hilfe eines Experten anzubieten hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.